Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
VIRTUELLE PRODUKTENTSTEHUNG IST IHR THEMA? WIR BEIM FRAUNHOFER IPK BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE

Abschlussarbeit (Bachelor / Master) zum Themenbereich Modellbasiertes Systems Engineering

Kennziffer: IPK-ABA-2017-17
Kompetenz und Expertise, wissenschaftliche Exzellenz und Innovation – dafür steht unsere Arbeit am Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK in Berlin. Seit über 30 Jahren unterstützen wir mit einem internationalen und interdisziplinären Team Partner und Kunden mit anwendungsorientierter Forschung und Entwicklung.

Die Abteilung Modellbasiertes Entwickeln perfektioniert vorhandene Lösungen und findet neue Wege, wo Althergebrachtes in eine Sackgasse führt. Hier werden virtuelle Produktmodelle in das Zentrum der Entwicklungstätigkeit gestellt, welche die wesentlichen Informationen für die Erzeugung, Analyse und Dokumentation eines Produktes tragen. 

Was Sie mitbringen
  • Student/in der Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder Informatik
  • Erste Erfahrungen mit einer Modellierungssprache (z. B. UML, SysML, BPMN) von Vorteil
  • Erste Erfahrungen mit MATLAB/Simulink und Modelica von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können
Während Ihrer Zeit bei uns bearbeiten Sie eine Aufgabenstellung im Bereich der modellbasierten Systementwicklung vor dem Hintergrund der Industrie 4.0. Sie unterstützen bei der Konzeption eines zukunftsweisenden Prozess-, Methoden- und IT-Tool-Ansatzes zur Entwicklung von komplexen mechatronischen und cyberphysischen Systemen.

Mögliche Themenbereiche sind bspw. Ansätze der modellbasierten Entwicklung in verschiedenen Fachdisziplinen, Formalisierung von Informationsartefakten zur Beschreibung komplexer Systeme, Bewertung von Systemmodellen mittels Metriken, Plausibilitäts- und Konsistenzchecks, Formate und Standards zum Austausch von Entwicklungsinformationen und Aufbau von digitalen Referenzmodellen.

Weitere Themenbereiche würden wir gerne in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen klären.


Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Herr Atakan Sünnetcioglu
E-Mail:atakan.suennetcioglu(at)ipk.fraunhofer.de
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Recruiting-Portal (Button "Bewerben" unten rechts).
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Berlin

http://www.ipk.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 21.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote