Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Was Sie erwartet

In Deutschland benötigen Gebäude für Heizung, Warmwasser und Beleuchtung einen Anteil von 40 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs und stehen damit für fast 20 Prozent des gesamten CO2-Ausstoßes. Um die klimapolitischen Ziele der Bundesregierung zu erreichen, ist daher die Entwicklungen von Lösungen zur Reduktion der CO2-Emissionen bei der Wärmebereitstellung erforderlich. Mit Gaswärmepumpen wird am Fraunhofer ISE eine innovative Technologie beforscht, die diesbezüglich ein beträchtliches Potenzial aufweist.
Im Rahmen der Arbeit soll ein Simulationsmodell einer Gas-Absorptionswärmepumpe mit dem Arbeitspaar Ammoniak-Wasser erstellt werden. Dazu muss auf Basis von Literaturquellen ein Ansatz zur Modellierung abgeleitet werden, der sich zur Parametrierung anhand von Messdaten eignet. Das resultierende Modell soll dann anhand von vorhandenen Daten validiert und auf die Eignung zur dynamischen Wiedergabe des Anlagenverhaltens überprüft werden.
Ihre Aufgaben sind:
  • Einarbeiten in die Funktionsweise von Absorptionswärmepumpen
  • Literaturrecherche zu bestehenden Modellansätzen für Gas-Absorptionswärmepumpen
  • Entwicklung eines Modellansatzes zur dynamischen Modellierung einer Gas-Absorptionswärmepumpe anhand von Messdaten
  • Umsetzung in Modelica / Dymola
  • Validierung des Modells anhand von vorhandenen Messdaten

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema: Modellierung einer Gasabsorptionswärmepumpe

Kennziffer: ISE-2015-306
Ihre Voraussetzungen:
  • Studium (Uni/TH/GH/FH) in den Bereichen Maschinenbau, Energie-, Versorgungs-, Umwelttechnik, Physik oder vergleichbar
  • gutes Verständnis von Thermodynamik, Wärme- und Stoffübertragung, Kenntnisse im Bereich HLK, Mess- und Regelungstechnik
  • Erfahrung in der Modellierung, idealerweise mit Modelica/Dymola
  • Teamfähigkeit, engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute MS-Office-Kenntnisse, Modelica-Erfahrung
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute Deutschkenntnisse


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:

bjoern.nienborg@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem
pdf-Dokument mit max. 10 MB)


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Björn Nienborg, Tel.: +49 (0)761 45 88-58 83
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 16.12.2015
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote