Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, Institutsteil Kassel
Das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES forscht auf allen Gebieten der Windenergienutzung sowie der Integration von erneuerbaren Energien in Versorgungsstrukturen. An beiden Institutsteilen in Bremerhaven und Kassel arbeiten ca. 500 Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftler, Angestellte, Studentinnen und Studenten.

Diplom- / Bachelor- / Masterarbeit zur anwendungsorientierten Programmierung im Bereich der Energiespeichertechnik

Kennziffer: IWES-KS-2015-35
Ihre Aufgaben:
Im Rahmen Ihrer wissenschaftlichen Arbeit sollen einzelne Bausteine der Software eigenständig entwickelt werden und anschließend in das Gesamtsystem integriert werden. Dabei ist es unerlässlich die Informationen der Batterie-Management-Systemen (BMS) zu verarbeiten.


Ihre Voraussetzungen:
Sie sollten sehr gute Kenntnisse in der Programmiersprache C++ sowie Interesse an der hardwarenahen Programmierung haben. Kenntnisse über Bussysteme wie SPI oder I2C wären von Vorteil. Wichtig sind die Begeisterung für die anwendungsorientierte Programmierung und die Bereitschaft sich selbständig in neue Themenfelder einzuarbeiten.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, IWES Kassel, Personalstelle, Königstor 59, 34119 Kassel

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet:
Herr Christoph Kettenring
Telefon: +49 561 7294-405
per Mail christoph.kettenring@iwes.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, Institutsteil Kassel
Kassel

http://www.iwes.fraunhofer.de/


Bewerbungsschluss: 01.01.2017
Bewerbungsschluss: 01.01.2017 Erschienen auf academics.de am 02.03.2015
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at