Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Goethe Universität

Die Goethe-Universität ist eine forschungsstarke Hochschule in der europäischen Finanzmetropole Frankfurt. Lebendig, urban und weltoffen besitzt sie als Stiftungsuniversität ein einzigartiges Maß an Eigenständigkeit.

Die Goethe-Universität unterstützt Studierende beim Erwerb und dem Einüben grundlegender Kompetenzen und Fertigkeiten, die für ein erfolgreiches Studium erforderlich sind und die sie auch auf berufliche Tätigkeiten vorbereiten. Sie stellt hierfür aus zentralen Mitteln nach dem Gesetz zur Verbesserung der Qualität der Studienbedingungen und der Lehre (QSL-Mittel) Angebote zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen bereit. ImFrankfurter Akademischen Schlüsselkompetenz-Training bietet sie Studierenden die Möglichkeit, Kompetenzen zu grundlegenden Studientechniken zu erwerben und die eigene Studienpraxis in der Gruppe zu reflektieren und produktiv weiterzuentwickeln.

Zur Fortführung und Weiterentwicklung des Angebots an überfachlichen Angeboten zur Studienergänzung sucht das Zentrum Geisteswissenschaften, in dem die geisteswissenschaftlichen Fachbereiche in Fragen der Lehre kooperieren, vorbehaltlich der Bewilligung der beantragten Mittel

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in mit Lehrtätigkeit (E13 TV-G-U)

zum 01. Januar 2017 befristet zunächst für drei Jahre

Zu Ihren Aufgaben wird es gehören
• Aufbauend auf dem bisherigen Angebot Formate zur Stärkung der Schlüsselkompetenzen, die zu einem erfolgreichen Studienverlauf beitragen, weiterzuentwickeln und durchzuführen.
• Mit externen Trainer*innen zusammenzuarbeiten und weitere geeignete externe Trainer*innen zu akquirieren, um mit diesen zusammen passende Formate zu entwickeln.
• Formate zu entwickeln, die u. a. im Co-Teaching mit Fachlehrenden in regulären Seminaren die direkte Anwendung von Methoden im fachlichen Kontext ermöglichen.
• Die Öffentlichkeitsarbeit für den Arbeitsbereich aktiv zu gestalten
• In enger Absprache mit den Fachzentren im Programm „Starker Start ins Studium“ und dem Schreibzentrum zu arbeiten.
• Die organisatorischen Abläufe in Zusammenarbeit im Team zu koordinieren
• Das Programm zu evaluieren und zu dokumentieren

Wir erwarten von Ihnen
• Nachgewiesene Erfahrung in der Vermittlung von Studienkompetenzen bzw. in der Erwachsenenbildung, idealerweise im Hochschulkontext
• Erfahrung in koordinatorischen/organisatorischen Tätigkeitsfeldern
• Zusatzqualifikationen (z. B. in den Bereichen Hochschuldidaktik, Schreibdidaktik, Coaching o. Ä.)
• Die Bereitschaft, sich fortzubilden
• Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Bereitschaft zu kooperativer Arbeit
• Sicherheit im Umgang mit elektronischer Bürokommunikation
• Eine Promotion, idealerweise in einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fach, ist erwünscht.

Es ist möglich, die Stelle zu teilen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen unter dem Stichwort „Schlüsselkompetenzen“ bis spätestens zum 05.12.2016 elektronisch in einer Datei im Format pdf an die wissenschaftliche Koordinatorin des Zentrum Geisteswissenschaften, PD Dr. Barbara Wolbring, E-Mail: geisteswissenschaften@starkerstart.uni-frankfurt.de

Rückfragen richten Sie bitte an Martine Lapière, E-Mail lapiere@em.uni-frankfurt.de

Wir weisen darauf hin, dass Kosten, die im Zusammenhang mit dieser Bewerbung entstehen, leider nicht erstattet werden können.

Bewerbungsschluss: 05.12.2016 Erschienen auf academics.de am 07.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at