Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 


Der Sachverständigenrat für Umweltfragen sucht für die Geschäftsstelle in Berlin eine/n

Generalsekretär/in

Das Arbeitsverhältnis beginnt so bald wie möglich und ist zunächst für die Dauer von bis zu 24 Monaten als Probezeit in dieser Führungsposition befristet. Nach erfolgreicher Absolvierung der Erprobungszeit ist eine unbefristete Einstellung vorgesehen. Im Beamtenbereich wird die Funktion ebenfalls zunächst auf Probe übertragen.

Ihre Aufgaben:
  • Leitung der Geschäftsstelle des SRU mit ca. 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • fachliche und organisatorische Vorbereitung und Koordination der Aufgaben des Rates
  • Beobachtung aktueller umweltpolitischer Entscheidungsprozesse im Inland und der EU für den Rat
  • Vertretung des Rates oder einzelner Ratsmitglieder in verschiedenen Gremien, im Bundestag, der Bundesregierung oder der Öffentlichkeit
  • Mitarbeit im europäischen Netzwerk von Umwelt- und Nachhaltigkeitsräten (EEAC)
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom, Master) in einem umweltpolitisch relevanten Themenbereich. Eine Promotion zu einem fachlich relevanten Thema ist erwünscht.
  • Sie besitzen hervorragende fachliche und methodische Kenntnisse in mehreren umweltpolitisch relevanten Handlungsfeldern.
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in der wissenschaftlichen Umweltpolitikberatung.
  • Sie kennen die relevanten Themen und Entwicklungen auf nationaler und internationaler Ebene sowie die Institutionen und Abläufe politischer Entscheidungsprozesse in Deutschland und der Europäischen Union.
  • Sie haben Erfahrung in der wissenschaftlichen Leitung interdisziplinärer Projekte, einschließlich der Erarbeitung entsprechender Konzeptionen.
  • Sie haben Erfahrung und die nachgewiesene Fähigkeit,Texte auf anspruchsvollem wissenschaftlichen Niveau inhaltlich und sprachlich zu koordinieren und zu kommentieren.
  • Sie verfügen über eine mindestens zweijährige Erfahrung in Führungsfunktion, insbesondere in der Leitung von wissenschaftlichen oder wissenschaftsnahen Arbeitseinheiten und besitzen die Fähigkeit zur konzeptionellen, fachlichen Anleitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
  • Sie haben einen ergebnis-, qualitäts- und teamorientierten Führungsstil, besitzen Genderkompetenz und die Bereitschaft, im Sinne des Leitbildes des UBA verantwortungsbewusst und fachübergreifend zusammenzuarbeiten.
  • Die Anwendung moderner Führungsinstrumente, speziell zur Wahrnehmung der Personal-, Fach- und Ressourcenverantwortung, wird vorausgesetzt.
  • Eine hervorragende Kommunikationsfähigkeit nach innen und außen und ein ausgeprägtes Planungs- und Organisationsvermögen zeichnen Sie aus. Sie besitzen eine hohe Analyse-, Strategie- und Reflexionsfähigkeit.
  • Sie sind zu Dienstreisen bereit.
  • Sie haben hervorragende englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift.
Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen im Rahmen flexibler Arbeitszeiten einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einer wissenschaftlichen Behörde. Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Personalentwicklung. Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Dotierung: bis Besoldungsgruppe B 2 BBesO. Tarifbeschäftigte werden nach TVöD (Ost) außertariflich analog bis B 2 vergütet. Kenn.-Nr.: 1/SRU/16 • Bewerbungsfrist: 1. Dezember 2016

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben. Nähere Informationen und den Volltext zu dieser und anderen Stellenausschreibungen des Umweltbundesamtes finden Sie unter www.umweltbundesamt.de

Umweltbundesamt | Postfach 1406 | 06813 Dessau-Roßlau

Bewerbungsschluss: 01.12.2016
Bewerbungsschluss: 01.12.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 03.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote