Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen bietet ab sofort in der Abteilung Bioraffinerie und Biokraftstoffe eine

Masterarbeit »Experimentelle Untersuchungen zur Entwicklung eines kontinuierlichen Verfahrens zur Gewinnung höherer Alkohole und Ketone«

Kennziffer: UMSICHT-2017-42
Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um.

Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung und fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Welche Aufgaben Sie bearbeiten
Am Fraunhofer-Institut UMSICHT wird derzeit ein Prozess zur katalytischen Herstellung von höheren Alkoholen und Ketonen aus Grundstoffen wie Ethanol, Aceton und Butanol entwickelt. Im Rahmen einer Masterarbeit soll das Verfahren für den kontinuierlichen Betrieb inklusive eines Edukt-Recyclings weiterentwickelt werden. Dafür müssen zunächst Vorversuche zur Stofftrennung durchgeführt werden, um die Einflussgrößen für einen kontinuierlichen Betrieb zu ermitteln. Anschließend soll an einer bestehenden Laboranlage eine Füllkörperkolonne integriert und erste Untersuchungen zur Trennung von Produkten und Edukten im kontinuierlichen Betrieb durchgeführt werden.

Die Ergebnisse der Masterarbeit sollen dazu beitragen, die bestehende Laboranlage weiter hinsichtlich eines zukünftigen Scale-up zu optimieren. Wichtige Parameter für weitere Auslegungen sind Temperaturen, Verweilzeiten und Edukt-Zusammensetzungen. Im Fokus der Untersuchungen steht dabei der Einfluss dieser Parameter auf die Stofftrennung der Produktgemische in Form von Reinheit und Ausbeute der Zielsubstanzen.
Die entsprechende Analytik für die Produkte ist bekannt und erprobt.

Was Sie mitbringen
  • Interesse und Hintergrundwissen in den Bereichen Chemie und Verfahrenstechnik
  • Selbständiges, gewissenhaftes Arbeiten

Was Sie erwarten können
  • ein freundliches und kreatives Arbeitsklima
  • ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe

  • Fraunhofer UMSICHT ist eins von derzeit 69 Instituten und selbstständigen Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für angewandte Forschung in Europa. Die Forschungsfelder von Fraunhofer richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Fraunhofer ist kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Wenn Sie an dem beschriebenen Themenfeld interessiert sind, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online über den unten stehenden Link. Im besten Fall lernen wir uns bald persönlich kennen!

    Andreas Menne
    Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik,
    Osterfelder Str. 3,
    46047 Oberhausen
    Telefon: 0208/8598-1172
    E-Mail: andreas.menne@umsicht.fraunhofer.de
    Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
    Oberhausen

    http://www.umsicht.fraunhofer.de


    Erschienen auf academics.de am 12.06.2017
    Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

    Weitere aktuelle Stellenangebote