Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe „RENIP“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in zur Erstellung einer

Masterarbeit zum Thema "Modellbasierte vergleichende Analyse des Strommarktes Deutschland und Griechenland"

Kennziffer: ISE-2014-39
Ihre Aufgaben:
Die Arbeit ist im thematischen Bereich der Energiesystemanalyse einzuordnen. Im Rahmen eines Forschungsprojektes soll ein bestehendes Optimierungsmodell, welches die Entwicklung des deutschen und griechischen Energiesystems hinsichtlich erneuerbarer Energien, konventioneller Kraftwerke und Speicher abbilden kann, erweitert und angewandt werden. Ziel ist es, die langfristige Entwicklung und insbesondere die Integration von erneuerbaren Energien bezüglich Standortfragestellungen und Netzbeschränkungen zu analysieren. Insbesondere beinhaltet die Abschlussarbeit die Bearbeitung folgender Punkte:

  • Einarbeitung in das bestehende Optimierungsmodell
  • Datenrecherche zur Vervollständigung des benötigten Datensatzes
  • Erweiterung des Optimierungsmodells
  • Integration von weiteren EE-Kapazitäten in das Modell
  • Integration von Netzrestriktionen
  • Validierung und Überprüfung der Lauffähigkeit für ein Zieljahr
  • Berechnung und Bewertung von Ausbauszenarien


Ihre Voraussetzungen:
  • Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, VWL, Informatik, Maschinenbau oder vergleichbare Studiengänge
  • Erfahrung im Bereich Simulation/ Modellierung, insbesondere der Energiesystemanalyse und Strommarkt
  • Teamfähigkeit, engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute MS-Office-Kenntnisse, sehr gute Programmier- oder Modellierungsgrundkenntnisse erforderlich, idealerweise Kenntnisse in Matlab oder GAMS
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sowie sehr gute Deutschkenntnisse
  • die Arbeit ist auf mindestens 6 Monate angelegt




Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Christoph.Kost@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem
pdf-Dokument mit max. 10 MB)


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Christoph Kost, Tel.: +49 (0)761 45 88-57 50
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 28.01.2014
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at