Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
(Text !) IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH (Text !) ALS

Praktikum im Bereich Bearbeitungstechnologien / Zerspanung

Kennziffer: IPA-2017-78
Ausschreibung für die Fachrichtungen

  • Automatisierungstechnik
  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Was Sie mitbringen
  • Studiengang: Maschinenbau, Fertigungstechnik, Werkstoffwissenschaften, Produktionstechnik, Wirtschaftsingenieurswesen oder vergleichbarer Studiengang
  • Kenntnisse im Bereich der Fertigungstechnik, mechanischen Bearbeitung und/oder Konstruktion als Teil des Studiums
  • Erste praktische Erfahrungen von Vorteil
  • Motivation, Teamfähigkeit, Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit
  • Office Anwendungen
  • Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können
Was Sie erwarten können
Nach wie vor stellt die Produktionstechnik eine der Kerndisziplinen des Maschinenbaus dar. Somit ist es umso wichtiger innovative und effiziente Lösungen in diesem Bereich zu erarbeiten, welche an die spezifischen Anforderungen neuer Anwendungen angepasst sind. So gewinnen z.B. Leichtbauthemen in Branchen wie Automotive und Luft-/Raumfahrt aus ökonomischen, ökologischen und funktionalen Gründen immer mehr an Bedeutung. Die Lösungen der Fertigungstechnik solcher Strukturen und Bauteile unterscheiden sich jedoch von bekannten Anwendungen.

Die Abteilung Leichtbautechnologien am Fraunhofer IPA befasst sich daher mit fertigungstechnischen Fragestellungen wie der Bearbeitung von innovativen Leichtbauwerkstoffen. Gemeinsam mit Partnern aus der Industrie werden neuartige Lösungen entwickelt und Maßnahmen zur Optimierung untersucht. Aktuelle Projekte in diesem Bereich befassen sich mit innovativen Sägetechnologien und Zerspanungsthemen im Leichtbau.

Inhalte:
  • Literaturrecherche zum Stand der Technik
  • Unterstützung in der Versuchsplanung
  • Konzeption, Aufbau und Inbetriebnahme unterschiedlicher Versuchsaufbauten
  • Vorbereiten, Durchführen und Auswerten von Versuchen
  • Unterstützung der MA im Tagesgeschäft

Die Tätigkeit ist in Vollzeit und für eine Dauer von ca. 6 Monaten angelegt.
Beginn der Arbeit: ab September 2017.
Der Arbeitsort befindet sich in Stuttgart-Mitte.




Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.
Die Stelle ist auf eine Dauer von 4-6 Monaten ausgelegt

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 01.03.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at