Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik
Das Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM forscht an Messverfahren und Materialien und entwickelt darauf basierend maßgeschneiderte Systeme für die Industrie. Grundlage unseres Erfolgs sind unsere rund 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrem Know-how – gebündelt in fünf Fachabteilungen: Produktionskontrolle, Materialcharakterisierung und -prüfung, Objekt- und Formerfassung, Gas- und Prozesstechnologie sowie Funktionelle Materialien und Systeme.

Bei der Produktion im Maschinenbau, der Medizintechnik, der Automobil- und der Lebensmittelindustrie werden verschärfte Anforderungen an die Produkt- sowie Oberflächenqualität gestellt. Weil derzeit noch keine zufriedenstellenden Methoden für die Inline-Prozessanalyse zur Verfügung stehen, entwickelt Fraunhofer IPM kundenspezifische Systeme für die schnelle und empfindliche Prüfung von Oberflächen.

Studentische Hilfskraft im Bereich schnelle 3D-Bildverarbeitung

Kennziffer: IPM-2015-18
Ihre Aufgaben:
- Spannende Problemstellungen aus dem Bereich der industriellen Qualitätssicherung (3D-Bauteilerfassung im Produktionstakt, automatische Erkennung relevanter Fehlermerkmale, Feedback auf den Produktionsprozess)
- Einarbeitung in die Grundlagen „Maschinellen Sehens und Lernens“ sowie moderner 2D- und 3D-Sensorik
- Einblicke in anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsarbeit
- Mitarbeit in einem jungen, interdisziplinären Team

Gegebenenfalls ist eine Erweiterung des Aufgabenfeldes zur Anfertigung einer Abschlussarbeit möglich

Ihre Voraussetzungen:
Sie haben Interesse an industrieller Messtechnik unter Ausnutzung optischer Materialeigenschaften. Mit den Grundlagen der Optik sind Sie vertraut und haben idealerweise Basiskenntnisse im Bereich der industriellen Bildverarbeitung. Sie besitzen grundlegende Programmierkenntnisse (vorzugsweise in C++, Qt und/oder OpenCV).

Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Bitte bewerben Sie sich bei
Norbert.Saum@ipm.fraunhofer.de, Tel.: +49 761 8857-174
Alexander.Foerste@ipm.fraunhofer.de, Tel.: +49 761 8857-663
Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik


http://www.ipm.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 30.06.2015
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics.at

Weitere aktuelle Stellenangebote